Folgt

+ HiOrg +

BRK-Bereitschaft Röthenbach a. d. Pegnitz

Berichte und Informationen aus 2007

30. Dezember 2007 – SEG-Einsatz

Unsere Bereitschaft wurde durch die Rettungsleitstelle alarmiert, um für die Verpflegung der Helferinnen und Helfer zu sorgen, die im Bereich von Behringersdorf bereits seit mehreren Stunden im Einsatz waren. Grund des Einsatzes war eine Vermistensuche. Nach den Vorbereitungen im Rotkreuzhaus wurde heißer Tee und Speisen zur Einsatzstelle gebracht. Eines unserer Fahrzeuge beteiligte sich anschliessen an der Suchaktion. Unsere 13 Helferinnen und Helfer waren hier sechs Stunden im Einsatz.

14. Dezember 2007 – Treff am Weihnachtsmarkt

Anstatt einer Weihnachtsfeier trafen sich unserer Kameradinnen und Kameraden diesmal am Röthenbacher Weihnachtsmarkt zum gemeinsamen Weihnachtstreff. Mit Jagertee, Glühwein oder Kinderpunsch in gemütlicher Runde hielten es viele trotz eisiger Kälte bis zum Schluss aus. Sehr erfreulich für uns war, dass eine Röthenbacherin an der Bude nachfragte, ob sie bei uns mitarbeiten kann. Wir freuen uns natürlich über diesen weiteren Neuzugang in unserer Bereitschaft.

8. Dezember 2007 – Jahresabschluss

Im Rotkreuzhaus fand wieder unsere diesjährige Jahresabschlussfeier statt, zu der Bereitschaftsleiter Kienlien, den 2. Bürgermeister Klaus Hacker, vom Vereinskartall Georg Fürle, von der Feuerwehr den 1. Kommandanten Klaus Keim, den 2. Kreisbereitschaftsleiter Andreas Höcht, sowie Mitglieder des Fördervereins begrüßen konnte. Neben dem Rückblick über die geleistete Arbeit in unserem Rotkreuzjahr, erhielten die Kameradinnen und Kameraden, die an der Jahreshauptversammlung für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden, ein kleines Präsent.
Mehr Bilder gibt es hier

Dezember 2007 Röthenbacher Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr ist unsere Bereitschaft wieder mit einer Verkaufsbude am Röthenbacher Weihnachtsmarkt vertreten. Mit Jagertee, Kinderglühwein und frische Waffeln bieten wir unseren Gästen an der Bude an. Besuchen doch aus Sie uns einmal am Weihnachtsmarkt, der täglich von Mittwoch bis Sonntag von 16:00 bis 20:00 Uhr geöffnet ist. Wir freuen uns auf den Besuch.

28. November 2007 – Blutspenden

Bei dem letzten Blutspendetermin in Röthenbach kamen über 70 Spenden, um freiwillig Blut zu spenden. Wieder gab es einige Spender, die bereits mehrfach Blut spendeten und dafür mit einer Auszeichnung für langjähriges Blutspenden belohnt wurden. Wie bereits bei den vergangenen Terminen wurden die Spender mit einem kleinen Imbiss durch unsere Bereitschaftsmitglieder verköstigt.

24. November 2007 – Aufbau Weihnachtsmarkt

So langsam beginnt wieder der Röthenbacher Weihnachtsmarkt. Damit ist es auch für uns Zeit geworden, die letzten Vorbereitungen hierzu abzuschließen. Wichtig war dass wir unsere Verkaufsbude am Platz vor dem Röthenbacher Rathaus aufbauten und einrichteten.

18. November 2007 – Volkstrauertag

Wie bereits in den letzten Jahren nahm die Bereitschaft auch in diesem Jahr wieder mit einer grösseren Abordnung am Volkstrauertag teil. Bei der Gedenkstunde am Röthenbacher Friedhof, anlässlich der Gefallenen der beiden Weltkriege waren mehrere Kameradinnen und Kameraden der Bereitschaft vertreten.

11. November 2007 – Röthenbacher Martinitag

Wie bereits in den vergangenen Jahren war die Bereitschaft auch in diesem Jahr wieder mit einer Verkaufsbude am Röthenbacher Martinitag vertreten. Mit Glühwein und fränkischen Bratwürsten wurde wieder leckeres geboten. Auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht so sonnig und angenehm war, kamen trotzdem viele Besucher an unserer Verkaufsbude vorbei.

09. November 2007 - Geburtstag Helmut Reinl

Auch die Bereitschaftsleitung vertreten durch die Stellvertretende Bereitschaftsleiterin Sylvia Frank, reihte sich in die Reihe der Gratulanten ein, um dem Leiter des Sanitätszuges Rückersdorf Helmut Reinl zu seinem 60. Geburtstag herzlichst zu gratulieren. So wünschen wir Ihm auch weiterhin viel Freunde und Schaffenskraft für seine Rückersdorfer Kameradinnen und Kameraden.
Herzlichen Glückwunsch.

13. – 14. Oktober 2007 – Bereitschaftsfahrt

Unter der Reiseleitung unseres Kameraden Ottmar Spieß führte unsere diesjährige Bereitschaftsfahrt nach Thüringen und in die Rhön. Die erste Station führte ins Erlebnisbergwerk nach Merkers und anschließend nach Eisenach zur Wartburg. Bei dem sonnigen Herbstwetter ging es dann am Sonntag auf die Wasserkuppe und weiter zum Kreuzberg. Es war für alle Teilnehmer eine unvergessliche Fahrt, bei der auch die Geselligkeit nie zu kurz gekommen ist.
Mehr Bilder gibt es hier

06. Oktober 2007 – Fahrzeugübergabe

Nachdem nun alle Umbauarbeiten am neuen Fahrzeug abgeschlossen sind, wurde dieses nun auch offiziell in Dienst gestellt. Unter der Anwesenheit der Bürgermeister von Röthenbach Günther Steinbauer und Rückersdorf Peter Wiesner, wie auch mehrer Röthenbacher Stadträte, des Vereinskartellsvorsitzenden, dem Kreisbereitschaftsleiter Dirk Volker wie auch dem Sponsor des Fahrzeuges der Fam. Hofer im BRK-Förderverein Röthenbach erfolgte die Übergabe an die Röthenbacher Bereitschaft.
Mehr Bilder gibt es hier

06. Oktober 2007 – Geschicklichkeitstraining

Mit dem MSC-Röthenbach im ADAC wurde mit unserem neuen Einsatzfahrzeug in Geschicklichkeitstraining am Übungsplatz im Pegnitzgrund durchgeführt. Alle Teilnehmer mussten durch einen vom Vorstand des MSC abgesteckten Parcour fahren. Neben dem Einschätzen der Fahrzeugbreite war vor allem auch das Einparkten und Wenden gefordert. Alle Teilnehmer hatten recht viel Spaß bei dem Geschicklichkeitstraining und freuen sich schon auf eine Wiederholung.
Mehr Bilder gibt es hier

26. August 2007 – Blumenfest

Auch beim 69. Röthenbacher Blumenfest war unsere Bereitschaft wieder aktiv dabei. Neben der Marschgruppe und dem Festmotivwagen, sorgten wir zusammen mit vielen Helferinnen und Helfern aus dem gesamten Landkreis für die sanitätsdienstlichte Absicherung dieser Röthenbacher Großveranstaltung. Das dieser Großeinsatz notwenig ist, zeigen alleine schon die 8 Einsätze die während des zweistündigen Einsatzes zu verzeichnen waren. Unsere Helfer verklebten am Festmotivwagen am Samstag insgesamt 17.000 Blumen. Dank dem wunderschönen sonnigen Wetter war es wieder ein toller Röthenbacher Erfolg, am dem auch wieder durch die Liveübertragung des Bayerischen Rundfunks wieder viele Menschen teilhaben konnten. Mehr Bilder gibt es hier

18. August 2007 – Arbeitsdienst

So langsam nähert sich wieder das Röthenbacher Blumenfest 2007. So wurde es auch für uns Zeit, unser diesjähriges Motiv für den Festzug fertig zu stellen. So trafen sich einige unserer Helferinnen und Helfer zu einem weiteren Arbeitsdienst, der ganz der Motivgestaltung galt. Dank der fleißigen Hände unserer Helfer ist das Motiv, bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig.

04. August 2007 – Arbeitsdienst

Nun laufen auch bei uns die letzten Arbeiten zum Blumenfestmotiv 2007. So wurde an diesem Arbeitsdienst das Grundgestell für das Motiv bereits erstellt. Die noch offenen Arbeiten werden in den verbleibenden Wochen bis zum Blumenfest am letzten Sonntag im August erledigt.

28. und 29. Juli 2007 – Ausbildungslager

Wieder einmal fand auf der DAV-Hütte in Lehenhammer ein Ausbildungslager der Bereitschaft statt. Über 20 Teilnehmer fanden sich am frühen Samstagmorgen auf der Hütte ein, um hier bei verschiedenen Stationen ihr Wissen und Können zu vertiefen. Neben der Einweisung in das neue Fahrzeug der Bereitschaft stand auch Zeltaufbau und –Einräumen, wie auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung auf dem Programm. Nach einer Gaudistation endete der Tag mit einem Grillfest und Lagerfeuerromantik.

Mehr Bilder gibt es hier

16. und 17. Juni 2007 – Röthenbacher Stadtfest

Wieder einmal beteiligte sich unsere Bereitschaft am Röthenbacher Stadtfest, dass in diesem Jahr zum 24. mal stattfand. Wurde bei Regenschauer noch die Bude aufgebaut, so hatten wir sommerliche Temperaturen beim Wochenende. Wie bereits in den vergangenen Jahren konnten wir wieder viele kulinarische Köstlichkeiten unseren Gästen bieten. Der Zuspruch war teilweise so gross, dass wir bereits am späten Sonntag ausverkauft waren. Vor allem unsere gegrillten Fische waren wieder der Renner. Wie bedanken uns daher bei unseren Besuchern herzlichst.
Mehr Bilder vom Stadtfest gibt es hier.

23. Mai 2007 – Ehrung in Rückersdorf

Unsere beiden langjährigen Kameraden Robert Lutz und Helmut Hollederer vom Sanitätszug in Rückersdorf konnten die Auszeichnung für 50 Dienstjahre im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rückersdorfer Rathaus durch Bürgermeister Peter Wiesner in Empfang nehmen. Auch wir schließen uns den Glückwünschen zu dieser Auszeichnung an.
 

17. Mai 2007 – Rock im Grund

Wie bereits in den vergangenen Jahren, hat auch heuer wieder unsere Bereitschaft die sanitätsdienstliche Betreuung der Röthenbacher Veranstaltung „Rock im Pegnitzgrund“ übernommen. Leider hatte der Veranstalter wieder einmal Pech mit dem Wetter. Trotz des regnerischen Wetters kamen aber doch viele Besucher in den Pegnitzgrund.

28. April 2007 – Umrüstung Einsatzfahrzeug

Nachdem unsere Bereitschaft nun seit ein paar Tagen über ein neues Einsatzfahrzeug verfügt, begannen die Umrüst- und Ausbauarbeiten. Diese werden noch einige Tage in Anspruch nehmen bis es einsatzfähig ist. So müssen alle Gerätschaften aus dem nun in die Jahre gekommenen RTW ausgebaut und in das neue Fahrzeug wieder montiert werden.

 

28. April 2007 – Ganztagesausbildung

Als weitere Ergänzung zu dem bereits durchgeführten Betreuungsdienst-Grundlehrgang fand ein praktischer Übungsteil im Rotkreuzhaus statt. Nach einem kurzen theoretischen Teil über den richtigen Aufbau Unterkünften, stand der Zeltaufbau. Auch der richtige Umgang mit Tragebock, Feldbetten und Tragen stand wie auch die Kenntnisse der Einsatzgerätschaften auf dem Tagesprogramm. Das sonnig warme Wetter sorgte dafür, dass so mancher richtig ins Schwitzen geriet.
Mehr Bilder gibt es hier

17. April 2007 – SEG-Einsatz

Unsere Bereitschaft wurde durch die Rettungsleitstelle zum SEG-Betreuungseinsatz gerufen. Durch eine Vermistensuche einer 78 jährigen waren Rettungskräfte bereits seit mehreren Stunden am Rande des Moritzberges bereits im Einsatz. Unsere SEG-Komponente wurde zur Verpflegung der Einsatzkräfte alarmiert. Ausgerüstet mit Warm- und Kaltgetränke, sowie belegte Brötchen ging es zur Einsatzstelle. Erst nach mehreren Stunden wurde – leider erfolglos – der Einsatz beendet.

16. März 2007 – AED-Ausbildung

Zur Pflichtausbildung im Ausbildungs-Jahresprogramm unserer Bereitschaft gehörte wieder das Training der AED-Maßnahmen
 “Automatischen Externen Defibrillation” und die dazu gehörenden Wiederbelebungsmaßnahmen. Im Praxisunterricht mussten alle Teilnehmer unter den kritischen Augen unserer beiden Ausbilder Daniela Maschler und Helmut Reinl nachweisen, dass die erforderlichen Kenntnisse auch richtig anwendet werden. Durch dieses regelmäßige Training sind wir für den Ernstfall immer bestens gerüstet.

24. und 25. Februar 2007 – Betreuungsgrundlehrgang

Unter der Ausbildungsleitung von Wolff Panzer fand der Wochenendlehrgang „Betreuungsgrundlehrgang“ im Röthenbacher Rotkreuzhaus statt. 17 Teilnehmer aus der Bereitschaft und dem Jugendrotkreuz nahmen daran aktiv teil, um sich die Grundlagen im Betreuungsdienst zu erarbeiten. In dem Grundlehrgang wurden den Helfern die Grundbegriffe der Betreuung vermittelt, um so die Basis zu schaffen für die fachgerechte Versorgung bei Schadenseinsätzen.

17. Februar 2007 – Workshop

Zu einem Workshop trafen sich einige unserer Kameradinnen und Kameraden um eine Konzept für die zukünftige strategische Ausrichtung der Tätigkeiten in der Bereitschaft zu erarbeiten. Die gemeinsam erarbeiteten Kernaussagen wurden dokumentiert und werden innerhalb der Bereitschaft demnächst weiter aufbereitet. Die Erarbeitungen haben gezeigt, dass es richtig war den Workshop anzulegen. Nun gilt es die hervorragenden Ergebnisse vertiefend weiter zu erarbeiten.

16. Februar 2007 – Jahreshauptversammlung

Bereitschaftsleiter Kienlein konnten zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung neben den vielen Kameradinnen und Kameraden, auch viele Ehrengäste begrüßen. In seinem Jahresbericht konnte auf eine zufriedene Bereitschaftarbeit im Jubiläumsjahr 2006 zurückgeblickt werden. Immerhin zeigen 11.900 Stunden von einer erfolgreichen Leistungsbilanz. Erfreulich zu verzeichnen war, dass auch im zurückliegenden Jahr der Mitgliederzuwachs eine positive Bilanz aufzeigt. Für langjährige Mitgliedschaft erhielten die Kameraden Stefan Schultes (5 Jahre) Christopher Becker (15 Jahre) Bereitschaftsarzt Dr. Trautner (20 Jahre) Bernhard Adelmann (25 Jahre) und die Kameraden Theo Geißler, Helmut Hollederer und Robert Lutz (50 Jahre) die Auszeichnung.     Mehr Bilder gibt es hier

10. Februar 2007 – Faschingsgaudi

Recht ausgelassen und stimmungsvoll ging es wieder einmal bei unserem Kappenabend im Rotkreuzhaus zu. Dass die Franken Faschingsmuffel sind, konnte an diesem Abend nicht bestätigt werden. So kamen doch einige unserer Kameradinnen und Kameraden verkleidet zu dem lustigen Faschingstreiben. Zusammen feierte man dann auch den Abend.