Folgt

+ HiOrg +

BRK-Bereitschaft Röthenbach a. d. Pegnitz

Berichte und Informationen aus 2008

23. Dezember 2008 – Ende des Weihnachtsmarktes

Zum letzten Tag hatten sich auch wieder viele unserer Kameradinnen und Kameraden am Röthenbacher Weihnachtsmarkt getroffen, um gemeinsam den Weihnachtsmarkt ausklingen zu lassen. Der Nachtwächter schloss schließlich um 20:00 Uhr den Markt. Als schließlich die Gäste den Markt verlassen hatten, wurde unsere Bude zu später Stunde nach ausgeräumt und dann war endlich auch für uns der Weihnachtsmarkt 2008 geschlossen – Wir möchten uns hier auch bei allen Gästen bedanken, die uns am Weihnachtsstand besuchten.

13. Dezember 2008 – Jahresabschluss

Wie bereits in den vergangenen Jahren fand unser diesjährige Jahresabschlussfeier wieder im Rotkreuzhaus statt. Neben den vielen Kameradinnen und Kameraden konnten als Gäste der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes Nürnberger Land Helmut Reich, der Kreisgeschäftsführer Gernot Jungbauer und als Vertreterin der Stadt Röthenbach Stadträtin Ulrike Knoch begrüßt werden. Mit vielen
Gesprächen und einen illustrierten Jahresrückblick war es ein erfolgreicher Abend, der erst zur später Stunde endete.

22. November 2008 – Aufbau Weihnachtsmarkt

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung des Röthenbacher Weihnachtsmarktes am 28. November. So war auch für uns die Zeit wieder einmal gekommen, unsere Weihnachts-Verkaufs-Bude am Rathausplatz aufzubauen. Da genügend Helfer sich eingefunden hatten, wurde die Bude auch gleich noch eingeräumt.

16. November 2008 – Volkstrauertag

Auch in diesem Jahr gedachten wieder viele Gemeinden und Städte am Volkstrauertag den vielen Opfern der Kriege, des Terrors, der Gewalt und der Vertreibung vieler unschuldiger Menschen. So war es für eine Abordnung der Bereitschaft eine Selbstverständlichkeit bei den Gedenkfeiern in Röthenbach und Rückersdorf dabei zu sein.

09. November 2008 – Röthenbacher Martinitag

Zum diesjährigen Martinitag hat sich die Bereitschaft wieder einmal etwas Besonderes einfallen lassen. Wir waren nicht nur mit einer Verkaufsbude mit Glühwein und Waffeln vertreten, sondern legten diesmal den Schwerpunkt in die Öffentlichkeitsarbeit. Neben einem Infostand mit reichlich Informationsmaterial über unsere Arbeit, hatten wir auch zwei Fahrzeuge zur Besichtigung ausgestellt und erklärten auch vielen Besuchern die praktische Handhabung eines AED-Gerätes. Zum Ende des Martinitages waren all unsere Helferinnen und Helfer, die sehr zahlreich vertreten waren, mit dem Ergebnis der Veranstaltung zufrieden.

20. und 21. September 2008 – Werdauer DRK zu Gast in Röthenbach

Ganz im Sinne eines  Erfahrungsaustausches stand der Besuch des DRK aus der Röthenbacher Partnerstadt Werdau. Da es nun ja schon einige Zeit zurücklag, als wir uns zu einem gemeinsames Treffen zusammenfanden, wurde der Kontakt durch die Werdauer und Röthenbacher Bereitschaftsleitung wieder verstärkt. Dies führt schließlich dazu, dass sich die Werdauer DRK´ler zusammen mit einigen der Röthenbacher Bereitschaftsmitgliedern zu einem gemeinsamen Wochenende in Röthenbach trafen.

20. September 2008 – Arbeitsdienst
 
Wieder stand ein Arbeitsdienst auf dem Terminplan unserer Bereitschaft. So hatten wir uns vorgenommen, die Außenanlagen so langsam auf den Herbst vorzubereiten. So wurde noch einmal der Rasen gemäht, die Blumen zurückgeschnitten und die Hecken ausgeschnitten. Wir waren ganz schön beschäftigt, um all diese Arbeiten zu erledigen. Da uns nicht alles gelungen ist, werden sicher noch ein paar Arbeiten für den nächsten Arbeitsdienst übrig sein.

30. August 2008 – 70. Blumenfest

Wie in den vergangenen Jahren beteiligte sich die Bereitschaft auch in diesem Jahr bei Jubiläums-Blumenfest wieder mit eine, Festwagen und einer Marschgruppe. Zusätzlich wurde, dank der Unterstützung der Bereitschaften und Wasserwachten aus dem Kreisverband, auch die komplette sanitätsdienstliche Absicherung durchgeführt. Dass dies notwendig war, zeigte die Einsatzstatistik, die mehrere Einsätze und Abtransporte dokumentierte.
Mehr Bilder gibt es hier

August 2008 – Arbeitsdienste

In diesem Monat standen mehrere Termine für Arbeitsdienste an. Nicht nur die Vorbereitungen für das diesjährige Blumenfest mussten getroffen werden, sondern auch viele andere Arbeiten standen auf der Erledigungsliste. So wurden unsere Fahrzeuge wieder geprüft und einige Reparaturen durchgeführt. Werbemäppchen wurden zur Verteilung am Blumenfest erstellt und etliche Arbeiten in den Außenanlagen unseres Rotkreuzhauses durchgeführt.

02. August 2008 – Ganztagesausbildung

Wieder einmal hatten unsere Ausbilder sich einiges einfallen lassen, um die Ganztagesausbildung interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Das Motto der Ausbildung stand diesmal unter der Überschrift „Sanitätsdienstliche Einsätze“. Nach der Einweisung am neuen AED-Gerät, das wir als Spende von unserem Förderverein erhalten haben, ging es auch gleich in die praktische Übung mit diesem Gerät. Neben den Einweisungen an den Einsatzfahrzeugen, wurde der Nachmittag genutzt, um an Fallbeispielen aus der täglichen Praxis den Umgang mit verschiedenen Geräten zu trainieren.

26. Juli 2008 – Kart-Turnier

Wieder einmal veranstaltet der MSC Röthenbach im Pegnitzgrund ein Kart-Turnier, bei dem unsere Bereitschaft die sanitätsdienstliche Absicherung übernahm. Viele Fahrer gingen an den Start um einen der begehrten Pokale zu gewinnen. Glücklicherweise gab es keine nennenswerten Einsätze an diesem Tag, bei dem unsere Helfer mit dem Einsatzwagen vor Ort waren, zu verzeichnen.

26. Juni 2008 – Hochzeit von Daniela und Stefan Malz

am Samstag, den 26.6. heirateten aus unserer Bereitschaft unsere beiden Mitglieder Daniela Frank und Stefan Malz in Röthenbach. Nach der kirchlichen Trauung in der Kirche St. Bonifaz standen einige unserer Kameradinnen und Kameraden Spalier um dem Brautpaar auch die Glückwünschen der Bereitschaft zu überbringen. Auf ihrem nunmehr gemeinsamen Lebensweg wünschen wir beiden alles Gute.

21. und 22. Juni 2008 – Röthenbacher Stadtfest

Auch beim 25. Röthenbacher Stadtfest war unsere Bereitschaft wieder mit einer Verkaufsbude dabei und haben auch die sanitätsdienstliche Absicherung unternommen. Bei herrlichem Sommerwetter waren doch zahlreiche Gäste unterwegs, so dass auch wir allerhand zu tun hatten. Füllten sich anfangs die Plätze eher spärlich so musste bei der lauen Sommernacht dann doch der eine oder andere Platz im gut gefüllten Zelt gesucht werden. Dank dem sonnigen Wetter, war dieses 25. Jubiläumsstadtfest ein voller Erfolgt. Für den Besuch unserer Gäste an unserem Stand möchten wir uns auch herzlichst bedanken.
Mehr Bilder gibt es hier

28. Mai 2008 – Umgang mit Feuerlöschern

Damit auch unsere Einsatzkräfte den Umgang mit Feuerlöschern üben können, wurde ein Übungsabend gemeinsam mit der Röthenbacher Feuerwehr vereinbart. Kommandant Klaus Keim erläuterte im theoretischen Teil die verschiedenen Brandklassen wie auch die unterschiedlichen Feuerlöscher und deren Handhabung. Im praktischen Teil hatte jeder dann die Gelegenheit den richtigen Umgang mit den Handfeuerlöschern zu üben.
Mehr Bilder gibt es hier

27. Mai 2008 – SEG-Ausbildung

Im Rahmen unserer regelmäßig stattfindenden SEG-Ausbildung nutzten wir den Abend um das Be- und Entladen bei unseren Fahrzeugen zu üben. Mehr Routine hatte jeder beim Rettungswagen. Schwieriger wurde es allerdings beim Jeep. Hier zeigte es sich, dass der Umbau und der Umgang mit der Trage doch regelmäßiger geübt werden muss.

17. Mai 2008 – Arbeitsdienst

Wieder stand ein Arbeitsdienst auf dem Terminplan unserer Bereitschaft. So wurde an diesem Termin nicht nur die Außenanlage wieder in Schuss gebracht, sondern auch viele kleinere, längst fällige Reparaturen durchgeführt. Erfreulich, dass sich viele beteiligten und wir alle geplanten Arbeiten auch durchführen konnten.

01. Mai 2008 – Rückersdorfer Wandertag

Wie bereits in den letzten Jahren nahm die Bereitschaft Röthenbach mit ihrem Sanitätszug Rückersdorf wieder aktiv am traditionellen Rückersdorfer Wandertag teil. An der Raststation sorgte sie wieder für ausreichende Verpflegung für die vielen Teilnehmer am vom Vereinskartell Rückersdorf organisierten Wandertag.

12. April 2008 – Ganztagesausbildung

Im Rahmen unserer SEG-Ausbildung wurde eine Ganztagesausbildung durchgeführt. Neben einem dreistündigen theoretischen Teil über Zeltbau, Verletztensammelstelle und Verbandsplatz waren am Nachmittag praktische Übungen angesagt. Auch hierbei ging es um den Aufbau der Sanitätszelte, wie aber auch dem Umgang mit den entsprechenden Materialien, die zur Einrichtung der Zelte, je nach Einsatzart erforderlich sind.

15. Februar 2008 – Jahreshauptversammlung

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Unterrichtsraum der Freiwilligen Feuerwehr in Rückersdorf konnte Bereitschaftsleiter Francesco Kienlein neben den zahlreich erschienenen Kameradinnen und Kameraden auch wieder viele Ehrengäste begrüßen. Wie aus dem Jahresbericht zu entnehmen war, hatte die Bereitschaft mit insgesamt 7.675 Dienststunden, die die insgesamt 55 Mitglieder ehrenamtlich erbrachten, wieder eine eindrucksvolle Leistungsbilanz aufzuweisen.
Mehr Bilder von der Jahreshauptversammlung gibt es hier

02. Februar 2008 – Faschingsgaudi

Zur Endphase der Fasnacht hatte die Bereitschaft wieder einmal zur Faschingsgaudi ins Rotkreuzhaus geladen. Viele unserer Kameradinnen und Kameraden kamen schließlich mit lustigen und originellen Kostümen zum bunten Faschingstreiben. Kein Wunder, dass wie immer die Zeit bei der tollen Stimmung wieder einmal viel zu schnell für alle verging.

19. Januar 2008 – Arbeitsdienst

Gleich zu Beginn des neuen Jahres war ein Arbeitsdienst angesagt. Im Keller wurde im Getränkebereich eine neue Verschalung angebracht und neue Regale installiert. Dies war die erste Maßnahme für eine übersichtliche Anordnung der SEG-Materialien. So wird zukünftig in diesem Keller der Vorrat für SEG-Einsätze im Bereich der Betreuungen gelagert.