Folgt

+ HiOrg +

BRK-Bereitschaft Röthenbach a. d. Pegnitz

Berichte und Informationen aus 2009

31. Dezember 2009 – Silvesterfeier

Zusammen feierten wir in unserem Rotkreuzhaus den Jahreswechsel. Kurzfristig hatten wir uns entschlossen, Silvester wieder einmal gemeinsam zu feiern. Natürlich wurde auch das Neue Jahr dann ordentlich mit einem Feuerwerk, das ziemlich lange anhielt, begrüßt.
In einer ausgelassenen Partylaune feirten wir schließlich noch ziemlich lange.

23. Dezember 2009 – Weihnachtsmarkt

Zum letzten Tag des Weihnachtsmarktes am Rathausvorplatz trafen sich noch einmal einige unserer Kameradinnen und Kameraden zum letzten vorweihnachtlichen Treff. Unser Bereitschaftsarzt Dr. Peter Trautner hatte sich hierzu auch etwas Besonderes noch einfallen lassen. So überraschte er doch einige mit einer selbstgemachten Feuerzangenbowle. Alle, die zum Gelingen des 25. Röthenbacher Weihnachtsmarktes mit beigetragen haben, waren dann doch froh, als schließlich der Nachtwächter den Markt offiziell beendete.

20. Dezember 2009 – SEG-Einsatz

Die SEG-Komponente unserer Bereitschaft wurde am späten Nachmittag durch die Rettungsleitstelle zu einem SEG-Einsatz gerufen.
Grund war die Unterstützung bei der Vermistensuche im Sebalder Wald. Hier wurde eine Wanderin als vermist gemeldet. Mit mehreren Einsatzkräften wurde, koordiniert über die UG-SanEL, hier an verschiedenen Stellen im Wald gesucht. Auch zwei Einsatzfahrzeuge der Röthenbacher Bereitschaft waren hier aktiv an der Suche beteiligt.

19. Dezember 2009 – Treff am Weihnachtsmarkt

Zum Ende der Adventzeit treffen wir uns immer zum traditionellen Weihnachtstreff am Röthenbacher Weihnachtsmarkt. Aus in diesem Jahr sind wieder einige unserer Kameradinnen und Kameraden zum winterlich verschneiten Weihnachtsmarkt gekommen, trotz eisiger Kälte. Anschließend ging es im Rotkreuzhaus weiter bei einem lustigen Spieleabend.

18. Dezember 2009 – Geburtstag Theo Geißler

Unser ehemaliger Kolonnenführer Theo Geißler feierte seinen 80. Geburtstag. Auch unsere Bereitschaftsleitung vertreten durch Bereitschaftsleiter Walter Frank und Bereitschaftsarzt Dr. Peter Trautner gratulierten im Namen der Röthenbacher BRK-Bereitschaft
herzlichst zu diesem runden Geburtstag mit einem kleinen Präsent.

12. Dezember 2009 – Jahresabschlussfeier

Fleißige Helferinnen und Helfer hatten den Ausbildungssaal mit viel Mühe und Geschick in einen festlichen Raum verwandelt. Am Abend konnte dann Bereitschaftsleiter Walter Frank die zahlreichen Kameradinnen und Kameraden wie auch Ehrengäste willkommen heißen. Unter Ihnen der zweite Bürgermeister der Stadt Röthenbach Dieter Quast mit Gattin, den Vorsitzenden des Röthenbacher Vereinskartells Georg Fürle mit Gattin, den 2. Kreisbereitschaftsleiter des Kreisverbandes Nürnberger Land Harald Leykauf und in seiner Doppelrolle – Bereitschaftsarzt und 1. Vorsitzende des BRK-Fördervereins Röthenbach unseren Dr. Peter Trautner.

Dezember 2009 – Röthenbacher Weihnachtsmarkt

Seit ein paar Tagen hat der Röthenbacher Weihnachtsmarkt vor dem Röthenbacher Rathaus wieder seine Budenstadt eröffnet. Auch wir sind wieder mit einer Bude beim ältesten Weihnachtsmarkt im Nürnberger Land bis zum 23. Dezember vertreten. Für unsere Kunden haben wir wieder Jagertee, Glögg, Lumumba, Kinderpunsch und frische Waffeln in unserem Angebot. Wir freuen uns hier auch auf jeden Besucher.

22. November 2009 – Arbeitsdienst „Aufbau Weihnachtsmarkt“

Nun sind es nur noch wenige Tage, bis am Freitag, den 28. November der Röthenbacher Weihnachtsmarkt wieder eröffnet. Damit auch alles rechtzeitig fertig wird, hatten wie einen speziellen Arbeitsdienst auf die Terminplanung gesetzt, um die Weihnachts-Verkaufs-Bude am Röthenbacher Rathausvorplatz aufzubauen und bereits so weit wie möglich auch zu bestücken. Dank der fleißigen Helferinnen und Helfer war dann auch alles recht schnell erledigt.

15. November 2010 – Volkstrauertag

Wie bereits seit vielen Jahren, war auch ein teil der Röthenbacher Bereitschaft mit bei der Ausgestaltung der Feierstunden am
Röthenbacher Friedhof an der Gedenkstätte mit vertreten. Politik und Kirche erinnerten an die Wichtigkeit dieses Volkstrauertages.

14. November 2009 – 13. Münchner Fachtagung

Unter dem Motto „ Ehrenamtlich führen – Zukunft oder Auslaufmodell?“ standen die Vorträge bei der mittlerweile 13. Münchner Fachtagung, dass die Bereitschaften des BRK München veranstaltet. Für unsere Bereitschaftsleitung stand bei diesem Thema klar, dass sie mit zu den Teilnehmern gehören. So war es interessant aus den verschiedenen Erfahrungsberichten zu entnehmen, wie zukünftig Führungskräfte vorbereitet werden müssen, um den immer mehr wachsenden Aufgaben und Anforderungen gerecht zu werden. Fazit: Eine erfolgreiche Veranstaltung und wir sind bestimmt auch in 2010 wieder mit dabei.

08. November 2009 – Martini-Sonntag in Röthenbach

Erstmalig fand auf dem neuen Röthenbacher Marktplatz der Martini-Sonntag statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren, war auch unsere Bereitschaft wieder mit einem Verkaufsstand vertreten. Recht positiv überrascht waren wir, als sich bereits kurz nach der Eröffnung der Markplatz füllte. Viele Besucher nutzen den verkaufsoffenen Sonntag durch einen Bummel durch die Stadt und zu einer Einkehr an einer der Buden am Martinimarkt. So hatten wir doch allerhand an diesem Tag zu tun. Auch zu einem Einsatz wurden unsere Helfer noch benötigt.

03. Oktober 2009 – ADAC-Kart-Turnier

Seine letzte Veranstaltung zur Bayerischen Meisterschaft im Kartrennen, veranstaltet der MSC-Röthenbach bei sonnigem Herbstwetter wieder im Pegnitzgrund. Die Bereitschaft übernahm bei dieser Outdoor-Veranstaltung wieder sich sanitätsdienstliche Absicherung und konnte, durch die wenigen Hilfeleistungen auch das Rennen auf der Hausstrecke des MSC-Röthenbach mit beobachten.

19. und 20. September 2009 – Ausbildungslager

Unsere Bereitschaft veranstaltete, unterstützt von der Wasserwacht Schwaig wieder einmal ein Ausbildungslager auf der DAV-Hütte in Lehenhammer. Bei sommerlichem Herbstwetter hatten wir mehrere Ausbildungsstationen rund um die Hütte aufgebaut. So nutzten wir auch das hügelige Gelände um hier eine Rettung aus dem Gelände zu üben, wie aber auch in einem Ausbildungszirkel die alltäglichen Situationen aus dem Sanitäts- und Betreuungsdienst.
Mehr Bilder gibt es hier.

30. August 2009 – Blumenfest

Auch am 71. Röthenbacher Blumenfest war unsere Bereitschaft wieder aktiv mit dabei. Neben einem Festmotiv und einer sehr großen Marschgruppe sorgten wir – für viele nicht sichtbar – für die komplette sanitätsdienstliche Absicherung unseres Röthenbacher Heimatfestes. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden wir von vielen BRK-Bereitschaften unseres Landkreises dabei aktiv unterstützt. Für uns besonders erfreulich ist, dass wir mit unserem Motiv eine hervorragende Platzierung unter den ersten 10 Teilnehmern erreichten.
Danke an alle Beteiligten.
Mehr Bilder gibt es hier

21. August 2009 – Arbeitsdienst

Ganz im Zeichen des diesjährigen Blumenfestes stand der Arbeitsdienst. So wurden die letzten Arbeiten am Blumenfestmotiv fertig gestellt. Dank der bereits seit langen begonnenen Vorarbeiten, waren es nur noch Kleinigkeiten, die zu erledigen waren. Etwas länger hielt uns dann aber die Verkleidung des Anhängers auf. Aber nicht nur am Motiv wurde fleißig gearbeitet, auch einige Werbeartikel zur Verteilung am Blumenfest wurden vorbereitet.

04. August 2009 – SEG-Ausbildung

Im Rahmen unserer Ausbildungsabende speziell für die SEG-Mitglieder wurde das Be- und Endladen geübt. Vor allem der Umgang mit der Trage im Rettungswagen stand dabei im Vordergrund, wie aber auch das Training mit der Schaufeltrage und dem K.E.D.-System.
Besonders erfreulich an diesem Abend, dass sich zwei Interessenten für die Mitarbeit in unserer Bereitschaft bereits aktiv an der Ausbildung beteiligten.

01. August 2009 – Sommerfest

Die Bereitschaft hatte wieder einmal alle Kameradinnen und Kameraden der Bereitschaft zu einem Sommerfest eingeladen, um sich hier ein klein wenig für die vielen Einsatzstunden zu bedanken. Bei Schmankerln vom Grill, wie auch am reichhaltigen Buffet fand jeder etwas nach seinem Geschmack. Mit einem zünftigen Lagerfeuer mit Gitarrenmusik endete dann für viele wieder einmal viel zu schnell, der nette gesellige Abend.

01. August 2009 – Florianfest in Schwaig

Die Feuerwehr Schwaig hatte uns bereits seit längerem eingeladen, bei dem diesjährigen Florianfest mitzuwirken. So hatten wir auch einen entsprechenden Infostand aufgebaut, bei dem sich Interessierte über die Arbeit im Roten Kreuz wie aber auch speziell im Umgang mit einem AED-Gerät informieren konnten. Auch bei der Schauübung einer Rettung aus einem Fahrzeug wirkten unsere Helferinnen und Helfer aktiv mit.

Mehr Bilder vom Florianfest

01. August 2009 – Arbeitsdienst

Unser Arbeitdienst stand ganz im Zeichen des Blumenfestes. Nachdem wir in den letzten Tagen nicht recht viel weiter gekommen sind, mit den Motivarbeiten, wurde ein spezieller Arbeitsdienst-Termin angesagt. Da wir nun wieder am Stück arbeiten konnten, kamen wir auch wieder mit den Motivarbeiten ein großes Stück voran. Wir konnten die Grobarbeiten abschließen und müssen uns in den kommenden Tagen nun mit den vielen Kleinarbeiten intensiv beschäftigen.

25. Juli 2009 – Arbeitsdienst

Fahrzeug- und Gartenpflege stand beim diesmaligen Arbeitsdienst auf dem Programm. Bei uns recht wohlgesonnenem Wetter wurden die Fahrzeuge bei einer ausgiebigen Bewegungsfahrt überprüft und anschließend gründlich gereinigt und gepflegt. Auch im Garten wurde an diesem Samstag wieder sehr fleißig gearbeitet um die Außenanlage wieder in einen gepflegten Zustand zu versetzen.

24. Juli 2009 – Ausbildungsabend

Der Bereitschaftsabend widmete sich diesmal dem Thema Rettung nach einem Verkehrsunfall. Andreas Wilhelm, der an diesem Abend als Ausbilder zur Verfügung stand, zeigte in einer kurzen theoretischen Einführung in das Thema das Vorgehen beim Absichern einer Unfallstelle, Vorschriften bezüglich des Eigenschutzes der Helfer sowie Rettungs- und Bergungsmethoden auf. Danach hatten die anwesenden BRKler die Chance und Möglichkeit im Rahmen einer Übung auf dem nebenan gelegenen Comet-Parkplatz auch ihre praktischen Kenntnisse anzuwenden und aufzufrischen.

27. und 28. Juni 2009 – Museumsfest

Unsere Bereitschaft übernahm auch in diesem Jahr wieder den Sanitätsdienst beim Museumsfest des Wehrtechnischen Museums in Röthenbach. Der Verein konnte dabei auch noch sein 25 jähriges Jubiläum feiern. Bei der Veranstaltung hatten die diensthabenden Kameradinnen und Kameraden auch die Gelegenheit die Ausstellungen zu besichtigen. Besonders in Augenschein dabei wurde die
Exponate aus dem Sanitätsdienst genommen.

20. und 21. Juni – Röthenbacher Stadtfest

Beste Wetterbedingungen sorgten am Stadtfest-Wochenende für einen tollen Besucherandrang, so waren wir trotz allem rundum zufrieden. Bereits am Freitag ging es mit dem Aufbau los, um dann für unsere Gäste mit einem tollen Angebot an Speisen und Getränken – vor allem dem Aperol-Sprizz. Hatten wir am Fischgrill oder in der Bude doch allerhand zu tun, so war es für unseren Sanitätsdienst mit den wenigen Einsätzen eher ein gemütlicheres Stadtfest-Wochenende.

Mehr Bilder vom Stadtfest gibt es hier

15. Juni 2009 - 80. Geburtstag Walter Endres

Am 15. Juni feierte unser Kamerad Walter Endres bei bester Gesundheit seinen 80. Geburtstag in Rückersdorf. Bereitschaftsleiter Walter Frank und der Verantwortlichen des Sanitätszuges Rückersdorf Helmut Reinl überbrachten dem Jubilar, der seit über 40 Jahren der Bereitschaft angehört, die Glückwünche mit einem Geschenk im Namen aller Kameradinnen und Kameraden seiner Bereitschaft.

13. Juni 2009 – Arbeitdienst

Um mit dem Blumenfestmotiv voranzukommen, aber auch die Vorbereitungen für das Stadtfest zu treffen, wurde ein Arbeitsdienst angesagt. Nachdem die Vorbereitungen für das Stadtfest abgeschlossen waren, kümmerten sich die Helfer noch um die Außenanlage, bevor es weiter am diesjährigen Blumenfestmotiv ging.

01. Juni 2009 – Rettungsdienst in Röthenbach

Seit dem 01. Juni ist die Röthenbacher Rettungswache wieder durchgehend besetzt. Wa bisher nur eine sporadische Besetzung gegeben,
so hat sich dies nun wieder grundlegend geändert. Jetzt ist die Wache wieder täglich mit einer Krankenwagenschicht besetzt. So bietet dies
auch für die Kameradinnen und Kameraden der Röthenbacher Bereitschaft wieder die Möglichkeit sich aktiv im Rettungsdienst mit einzubringen.

30. Mai 2009 – Arbeitsdienst

Einige unserer Kameradinnen und Kameraden trafen sich recht kurz entschlossen im Rotkreuzhaus zu einem weiteren Arbeitsdienst. So wurde, nachdem der Rasen trocken war, dieser nun endlich zurückgeschnitten. Anschließend ging es weiter an unserem diesjährigen Blumenfestmotiv. So langsam kann man nun schon erraten, was es werden soll, nachdem wir das Grundgerüst fertig stellen konnten.
Mit einer kleinen Grillrunde ließen wir dann den Arbeitsdienst ausklingen.

23. Mai 2009 – MSC-Karttunier

Wieder einmal veranstaltete der MSC-Röthenbach ein Jugendkarttunier bei hochsommerlichen Temperaturen im Pegnitzgrund auf ihrer „Hausstrecke“. Für unsere Röthenbacher Bereitschaft mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, dass wir hier mit einem Fahrzeug der
Bereitchaft die sanitätsdienstliche Betreuung übernehmen. Glücklicherweise waren keine nennenswerten Einsätze zu verzeichnen,
so dass die Kameradinnen und Kameraden auch dem spannenden Kartrennen folgen konnte.

16. Mai 2009 - Tag der offenen Tür in Hersbruck

Sonniges Wetter und eine gelungene Präsentation der Hersbrucker Kameradinnen und Kameraden zum Tag der offenen Tür sorgten für ein volles Haus. Die Hersbrucker Rotkreuzler hatten sich einiges zu ihrem Tag der offenen Tür einfallen lassen. Neben einer umfangreichen Fahrzeugschau mit Beteiligung der Bundeswehr, Bergwacht, Wasserwacht, Bereitschaft und Rot-Kreuz-Museum, wurde in den Vorführungen auch die Leistungsbereitschaft unter Beweis gestellt. Die kulinarischen Gerichte aus der Rot-Kreuzküche aus dem Wok sorgten für eine entsprechende Abwechslung. So war es für unsere Bereitschaft selbstverständlich, den Hersbrucker Kameraden einen Besuch abzustatten.

09. Mai 2009 – Arbeitsdienst

Das diesjährige Blumenfest wirft seine Schatten bereits voraus. So haben wir uns in der Zwischenzeit bereits mit der Planung der sanitätsdienstlichen Absicherung beschäftigt, wie aber auch mit der Planung unseres diesjährigen Blumenfestmotives. Um möglichst viel Zeit bei den Ausgestaltungsarbeiten am Motiv zu haben, wurde ein eigener Arbeitsdienst im Mai angesetzt, bei dem es ausschließlich um das Blumenfestmotiv ging. Dank einiger fleißiger Helfer, konnte bereits das Grundgestell fertig gestellt werden.

02. Mai 2009 – 25 Jahre BRK-Motorradstreife

Anlässlich des Jubiläums der BRK-Motorradstreife fand ein gemeinsamer Ausflug in die Fränkische Schweiz statt. Begonnen hatte alles in Nürnberg, zusammen mit dem BRK-Museum. Hier konnte sich die Bevölkerung anhand nostalgischer Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände zur Geschichte des BRKs informieren. Anschließend startete der Motorradkonvoi, bei dem unsere Bereitschaft auch ein Fahrzeug stellte zum Motorradausflug,

25. April 2009 – BRK-Mitgliederversammlung

Zur Mitgliederversammlung in der Röthenbacher Karl-Diehl Halle konnte stellv. Vorsitzender Wolfgang Plattmeier 103 Mitglieder begrüßen. Nach einem positivem Rückblick über die Arbeit und der finanziellen Entwicklung im Kreisverband Nürnberger Land folgten Neuwahlen. Die Vorstandschaft im Kreisverband setzte sich zukünftig zusammen aus; Vorsitzenden Landrat Armin Kroder, 1 Stellv. Vorsitzenden Bgm. Wolfgang Plattmeier, 2 Stellv. Vorsitzenden Bgm. Heinz Meyer, Chefarzt Dr. med. Gerhard Draxler, Stellv. Chefarzt Dr. med. Martin Hiller, Schatzmeister Wolfgang Blos, Stellv. Schatzmeister Martin Rübig und Justiziar Dr. Gerhard Karl. Allen Gewählten wünschen wir eine erfolgreiche Arbeit in der Vorstandschaft.

18. April 2009 – Arbeitsdienst

Eigentlich wollten wir bei diesem angesetzten Arbeitsdienst um die ersten Arbeiten zum Blumenfest kümmern. So hatten wir uns auch schon den Plan für die Umsetzung des Motives bereitgelegt und entsprechend umgerechnet für die Besorgungen der Materialien. Leider führte ein technischer Defekt an einem unserer Einsatzfahrzeuge für eine kurzfristige Umdisposition. Auch der neuen Raum wurde in ein ansehnliches Büro umgestaltet.

17. April 2009 – Bereitschaftsabend

Am Bereitschaftsabend nutzten wir den Ausbildungsblock für die komplette Herz-Lungen-Wiederbelebung. An zwei eingerichtete Übungsstationen konnten alle Teilnehmer, unterstützt von unseren beiden Ausbildern Daniela Maschler und Andreas Wilhelm die verschiedenen Methoden (Einhelfer und Zweihelfer) an Fallbeispielen ausgiebig üben. An einer der Stationen wurde auch der Umgang mit dem AED-Gerät, welches für uns immer zum jährlichen Training gehört, geübt.

06. April 2009 - Übung im Abrissgebäude in Röthenbach

Gegen 19:10 Uhr wurden die Rettungskräfte der Bereitschaft Röthenbach und der Wasserwacht zum Übungs-Einsatzort in der Konrad-Zimmermann-Straße durch die Feuerwehr alarmiert. Im dortigen Gebäude, das in der Übung als Altenheim ausgegeben wurde, stand bereits das erste Obergeschoss in Brand, im dritten Stock wurden erste „Patienten“ von der Feuerwehr per Drehleiter evakuiert.
Die BRK Einsatzkräfte richteten in Zusammenarbeit einen Behandlungsplatz für die Verletzten ein. Parallel sorgten die Übungsteilnehmer als Rettungsdienst für den Transport der Patienten aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich zum Behandlungsplatz.

28. März 2009 – Arbeitdienst

Um die neuen Räume nun letztlich fertig zu stellen, wurde ein Arbeitsdienst anberaumt. Einige unserer Kameradinnen und Kameraden waren dann auch mit Feuer und Eifer bei der Sache, den Raum nun gänzlich fertig zu stellen. Ausgestattet mit Farbe und Pinsel ging es zur Sache. Dank der fleißigen Helfer und einer tollen Verpflegung war es nicht verwunderlich, dass alle Arbeiten im laufe des Nachmittages abgeschlossen werden konnten.

27. März 2009 – Neuwahlen Kreisbereitschaftsleitung

Im Lehrsaal des BRK-Kreisverbandes Nürnberger Land fand die Neuwahlen der Kreisbereitschaftsleitung statt. Als Erster Kreisbereitschaftsleiter wurde Dirk Volkert mit eindeutiger Mehrheit im Amt bestätigt. Als Stellvertreter fungiert zukünftig Harald Leykauf, der die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen konnte. Wir wünschen beiden für die nächsten Jahre alles Gute und viel Erfolg in der nicht einfachen Arbeit.

28. Februar / 01. März 2009 – Funkausbildung

Unter der Leitung von Wolff Panzer fand innerhalb der Bereitschaft die Grundausbildung IuK (Information und Kommunikation) statt. Hierzu hatten sich 13 Kameradinnen und Kameraden zum dem 16 Unterrichtseinheiten umfassenden Fachdienstausbildung im Röthenbacher Rotkreuzhaus eingefunden. Ausbilder Wolff Panzer führte souverän durch den doch recht umfangreichen Theorieblock, um hier die Grundlagen der Funkausbildung zu vermitteln. Mehr Spaß machte dann allen dann allerdings die praktische Ausbildung im Umgang und in der
Handhabung der Funkgeräten.

21. Februar 2009 – Faschingsgaudi

Im Rotkreuzhaus trafen sich zum Faschingswochenende einige unserer Kameradinnen und Kameraden um gemeinsam bei einem Kappenabend den Fasching zu feiern. Recht lustige und originelle Kostüme waren an diesem Abend vertreten und ersetzten wieder einmal die Dienstkleidung. In ausgelassener Faschingsstimmung wurde dann auch recht lustig und lange gefeiert.

21. Februar 2009 – Arbeitsdienst

So langsam schreiten unsere Renovierungsarbeiten im neuen Büroraum voran. So trafen wir uns wieder zum Arbeitsdienst, um weiterer Instandsetzungsarbeiten vorzunehmen. Nachdem die „Grobarbeiten“ verrichten sind, ging es jetzt an die schöneren „Aufbauarbeiten“ wie Tapezieren und Bodenverlegen.

20. Februar 2009 – Jahreshauptversammlung in Röthenbach

Die Bereitschaftsmitglieder aus Röthenbach und Rückersdorf begingen die diesjährige Jahreshauptversammlung im Röthenbacher BRK-Haus. Zu den Ehrengästen des Abends zählten neben Röthenbachs Bürgermeister Steinbauer auch Kreisbereitschaftsleiter Volkert und der Vorsitzende des Vereinskartells Fürle. Neben einem bebilderten Jahresrückblick über die Tätigkeiten der BRK-Bereitschaft im vergangenen Jahr und zahlreichen Ehrungen der Mitglieder wurde diesmal auch eine neue Bereitschaftsleitung gewählt.

Mehr Informationen gibt es hier

18. Februar 2009 - SEG Einsatz

Die SEG der Bereitschaft Röthenbach wurde zu einem Wohnungsbrand in Röthenbach alarmiert. Nach der ersten Alarmierung um ca. 18.35 Uhr war auch unsere Bereitschaft wenig später mit einem RTW vor Ort, um dort in Rücksprache mit dem Einsatzleiter des BRK die Absicherung der Feuerwehrmänner zu übernehmen. Die angerückten Rettungskräfte von fünf RTW, der Feuerwehr Röthenbach und der Polizei mussten sieben Verletzte versorgen, einige davon wurden in die umliegenden Krankenhäuser abtransportiert.

07. Februar 2009 – Arbeitsdienst

Im neuen Büroraum wurde nach dem Verputzen der Leitungen die Wände abgeschliffen und die elektrischen Anschlüsse montiert. Nachdem beim letzten Arbeitsdienst bereits die Unterkonstruktion fertig gestellt wurde, konnte die Holzdecke angebracht werden.

24. Januar 2009 – Arbeitdienst

Auch in 2009 gibt es wieder jede Menge an Arbeiten, die im rahmen von Arbeitsdiensten zu erledigen sind. So stand diesmal neben weiteren Ausbesserungsarbeiten an unserem Einsatzfahrzeug – TÜV-Termin steht an, auch die Renovierung eines weiteren Raumes im Rotkreuzhaus auf der DoTo-Liste. In dem neuen Raum wurde eine neue Elektroverkabelung eingezogen, die Schlitze wieder verputzt und die Unterkonstruktion für eine Holzdecke fertig gestellt.

01. Januar 2009 – SEG-Einsatz in Rückersdorf

Kurz nach 5:30 Uhr wurde in der Neujahrsnacht die SEG-Röthenbach zur Unterstützung durch den Einsatzleiter über die Rettungsleitstelle alarmiert. Grund war ein Wohnungsbrand in Rückersdorf. Hier waren bereits die Feuerwehren aus Rückersdorf und Röthenbach im Einsatz. Während ein Teil der Einsatzkräfte auf der Wache für eine evtl. nachfordernde Alarmierung zurück blieben, fuhren weitere Helfer mit zwei Einsatzfahrzeugen zum Einsatzort nach Rückersdorf.