BRK-Bereitschaft Röthenbach a. d. Pegnitz

Folgt

+ HiOrg +

Jahreshauptversammlung 2014

Bereitschaftsleiter Christian Frank konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in Rückersdorf neben den zahlreich erschienenen Kameradinnen und Kameraden der Röthenbacher BRK-Bereitschaft auch den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes Landrat Armin Kroder, den 1. Bürgermeister von Röthenbach Günther Steinbauer, den 1. Bürgermeister der Gemeinde Rückersdof Peter Wiesner, den Stellv. Kreisbereitschaftsleiter Jahn Wieland, den Leiter Rettungsdienst im Kreisverband Markus Deyle und den 1. Vorsitzenden des Vereinskartells Rückersdorf Johannes Ballas willkommen heißen.

Bei dem Rückblick auf das Berichtsjahr präsentierte Bereitschaftsleiter Frank eine eindrucksvolle Leistungsbilanz. So leisteten die 45 ehrenamtlich tätigen Rotkreuzler aus Röthenbach und Rückersdorf 8.000 Stunden in den unterschiedlichen Aufgabengebieten des Roten Kreuzes. So wurden unter anderem 68 diverse Veranstaltungen sanitätsdienstlich betreut, wobei in 49 Fällen Erste-Hilfe Leistungen erforderlich wurden. In 45 unterschiedlichen Breitenausbildungen (Sofortmaßnahmekurse, Erste-Hilfe Kurse und -Trainings) konnten 577 Teilnehmer aus- bzw. fortgebildet werden.

Besonders erfreulich war, dass wieder einige unserer Kameradinnen und Kameraden für ihre langjährige Dienstzeit ausgezeichnet werden konnten. So erhielten für 25 aktive Dienstjahre die Kameradinnen Petra Lengenfelder, Daniela Malz, und Daniela Maschler die Auszeichnungen. Für 30 Jahre erhielt Kerstin Wunderlich die Auszeichnungsspange und die Silberne Ehrennadel. Für 50 Jahre wurde Walter Endres mit der Auszeichnungsspange und dem Steckkreuz geehrt. Ein besonderes Dankeschön, verbunden mit der Übergabe der silbernen Henry-Dunant Medallie bedankte sich Bereitschaftsleiter Frank bei den beiden Bürgermeistern, die nicht mehr zur Wiederwahl kandidieren, für ihre Unterstützung und langjährige Verbundenheit zur Röthenbacher Bereitschaft.

Die Ehrengäste bedankten sich in Ihren Grußworten für das sichtbare Engagement der Röthenbacher Kameradinnen und Kameraden, die immer zur Stelle sind, wenn sie benötigt werden. Für dieses ehrenamtliche Wirken gab es von allen Seiten Dank und Anerkennung.

 

Bei uns fühlt sich jeder wohl ...

auch die beiden Bürgermeister Peter Wiesner und Günther Steinbauer

Stellv. Kreisbereitschaftsleiter Jahn Wieland und Christina Frank

Auszeichnung für 25 Jahre für Daniela Malz

Auszeichnung für 30 Jahre für Kerstin Wunderlich

Dank mit der Henry-Dunant Medaille an die beiden Bürgermeister

Grußworte und Danke für das Engagement
vom Leiter Rettungsdienst Markus Deyle                  

 vom 1. Vorsitzenden des Rückersdorfer Vereinskartells
Johannes Ballas                   

 und vom 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes Landrat Armin Kroder                    

Ein besonders Dankeschön an Walter Endres für 50 Jahre ehrenamtliches Engagement in seinem Rückersdorfer Sanitätszug und der Bereitschaft Röthenbach.