BRK-Bereitschaft Röthenbach a. d. Pegnitz

Folgt

+ HiOrg +

Jahreshauptversammlung 2015

In den Räumlichkeiten des Röthenbacher BRK-Hauses konnte Bereitschaftsleiter Christian Frank neben den Bereitschaftsmitgliedern auch unsere Ehrengäste begrüssen. So folgten der Einladung, der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes Landrat Armin Kroder, der Kreisgeschäftsführer Markus Deyhle, der Kreisbereitschaftsleiter Armin Merkl, der 3. Bürgermeister von Röthenbach Thiemo Graf und von Rückersdorf Andreas Ellner, der Vorsitzende des Röthenbacher Vereinskartells Thomas Häußler wie auch die beiden Vertreter der Wasserwacht Thomas Jennemann und Joachim Schießl.

Aus dem Jahresbericht ging hervor, dass die Röthenbacher Bereitschaft mit ihren 46 Mitglieder eine stolze Leistungsbilanz in den unterschiedlichen Aufgabengebieten leistete. So setzen sich die 6.027 Stunden aus ehrenamtlichen Tätigkeiten im Bereich, Sanitäts- und Rettungsdienst, Soziale Arbeit, Aus- und Fortbildung, Mittelbeschaffung wie auch aus den s.g. Sonstigen Stunden zusammen. Neben den satzungsgemässen Primär-Aufgaben waren die Helferinnen und Helfer auch bei zahlreichen städtischen Veranstaltungen dabei. So war die Bereitschaft auf dem Stadtfest, Italienischer Abend, Open-Air Kino oder dem Weihnachtsmarkt mit vertreten. Auch in 2014 konnte unser unermüdlicher Ausbilder Helmut Reinl wieder 575 Teilnehmern in unterschiedlichen Kursen die Grundbegriffe der Ersten Hilfe nahe bringen.

Bereitschaftsleiter Frank bedankte sich auch ganz besonders für die Unterstützung des Röthenbacher Fördervereins für die örtliche BRK-Bereitschaft. So erhielt die Bereitschaft im zurückliegenden Jahr für ihre Einsatzfahrzeuge neue Navigationsgeräte. Auch an diesem Abend ging ein weiterer Wunsch der Bereitschaft in Erfüllung, als durch den Stellv. Vorsitzenden Walter Frank ein neues Spineboard der Bereitschaft übergeben werden konnte.

Wie bereits in den vergangenen Jahreshauptversammlungen konnten auch diesmal wieder langjährige Mitglieder/innen für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet werden. so erhielten die Ehrennadel für 5 aktive Dienstjahre Andreas Herbst, für 10 Jahre Cellal Kursunlu und Melanie Piech, für 20 Jahre Matthias Sommerer und das Ehrenzeichen für 25 Jahre Daniela Malz.

In ihren Grußworten der Ehrengäste lobten alle die vorbildliche Einsatzleistung der Röthenbacher Bereitschaft, die diese in den unterschiedlichen Bereichen zeigt. Es ist schön zu sehen, dass sich so viele ehrenamtlich in die Gesellschaft einbringen und immer noch dem Rufe Henry Dunants "Tutti Fratteli" folgen und sich hier engagieren.
 

Unsere Ehrengäste und die Mitglieder/innen der Bereitschaft

Auszeichnung für Cellal Kursunlu

Auszeichnung für Melanie Piech

Auszeichnung für Matthias Sommerer

Auszeichnung für Daniela Malz

Landrat und 1. Vorsitzender Armin Kroder

3. Bürgermeister Thiemo Graf

3. Bürgermeister Andreas Ellner

Kartellvorsitzender Thomas Häußler

Kreisbereitschaftsleiter Armin Merkl

Spende durch den Förderverein

Vorsitzende und Kreisbereitschaftsleitung im Gespräch

schon die ersten Bilder für Facebook ?

Geselliger Ausklang der Jahreshauptversammlung 2015